Sonntag, 28. Juni 2015

Veranstaltungen in Hamburg

Moin moin,
So, da wir schon beim Thema "Must Go in Hamburg" sind, habe ich hier nun wieder ein paar Veranstaltungen,
die in nächster Zeit in Hamburg stattfinden, für euch zusammengestellt.
Der erste Termin ist sogar schon nächstes Wochenende:





















Es ist die Atonale in (wer hätte es gedacht) Hamburg-Altona, welche ja eigentlich über einen längeren Zeitraum stattfindet, aber das Straßenfest ist vom 03.-05.07.  Da gibt es dann den Design-Gift-Markt, verschiedene Stände mit Essen, Musik, einer Grünen Meile, Floh- und Kunstmarkt. Einen genaueren Plan findet ihr > hier<





















Auf die Graphic Days bin ich auch gespannt. Sie finden das erste Mal in Hamburg statt (eigentlich kommen sie aus Berlin) und zeigen Kunst, Grafiken und Streetart. Sie bezeichnen sich selbst als internationales Kunst-Festival mit Live-Painting Shows, Konzerten und Market. Vom 11.-12.07. finden sie in der Rindermarkthalle St. Pauli statt. (Ich glaube, es kostet so 5€ Eintritt, aber nagelt mich da nicht fest) Mehr Infos auf der > Facebook Seite <.





















Uwah! Bald ist es wieder so weit! Das Dockville und seine zahlreichen Vorveranstaltungen sind wieder da! Bisher war ich jedes Jahr, das ich in Hamburg wohne, da (also 2 Mal, haha). Ich mag es total gerne, obwohl ich eigentlich kein Festival-Gänger bin... Es ist eben noch etwas kleiner und entspannter, hat tolle Bands und ich kann zu Hause schlafen! XD
Wenn euch die letzten Ticket-Stufen zu teuer sind, verzaget nicht! Es gibt wie gesagt viele Vorveranstaltungen, zu denen man gehen kann: Sonnenfeste, MS Artville, Butterland, Vogelball, Daughterville (schon nächste Woche!) etc.
Einen Überblick gibt es > hier < Das Dockville-Festival ist dann vom 21. - 23. 08.




















Und zum Schluss eine Veranstaltung, die ich erst letztes Jahr entdeckt habe: Die Kreativnacht St. Pauli. Tolle Stimmung, viele Ateliers und Orte zum Besichtigen, Musik, Essen und toll, toll, toll!
Am Freitag 04.09. von 18 bis 24 Uhr



Werdet ihr ein paar dieser Veranstaltungen besuchen? Ich werde versuchen, an allen teilzunehmen!
Was habt ihr für Summer-MUST GOs? (Gerne auch aus anderen Städten!)

Viele Grüße,



Samstag, 6. Juni 2015

Flohmärkte in Hamburg

Hallöchen!

Länger schon nichts mehr gepostet! Ich musste mich an neue Situationen gewöhnen (nichts Schlimmes!), aber ich hoffe, ich kann jetzt wieder mehr posten... ;)
Das Thema von diesem Post: Flohmärkte! Ich liebe Flohmärkte! Auch in jedem Urlaub will ich auf mindestens einen Flohmarkt gehen. Ich finde es toll, zu bummeln, Menschen und ihr (aussortiertes) Leben zu sehen, Schnäppchen zu schlagen und Dinge zu finden, die vielleicht nicht jeder hat...
Hier möchte ich euch ein paar Flohmärkte aus Hamburg vorstellen, auf denen ich schon fündig geworden bin und die ich ganz gerne mag. (Meine jeweiligen Klamotten-Funde könnt ihr auch begutachten.. XD) (wobei ich nicht nur Klamotten auf Flohmärkten kaufe...XD)

Die Flohmarkt-Saison ist eröffnet!












Die Flohschanze ist wohl der bekannteste Flohmarkt. Er findet jeden Samstag (9-16 Uhr) bei der Feldstraße statt. Es gibt Fahrräder, Schmuck, Möbel, Geschirr, Klamotten und alles andere. In der Fabrik in Altona ist erst ab September wieder ein Flohmarkt, lohnt sich aber auch. Der Flohmarkt Immenhof ist eher selten, das nächste Mal am 09.08., ist aber besonders schön in Mundsburg am Kuhmühlenteich. Der Flohdom ist auch jeden Samstag (7-15 Uhr) an der Horner Rennbahn. Er wirkte etwas traditioneller als die anderen Märkte auf mich, jedoch konnte ich auch da ein paar Teile finden... ;) Auf dem Mädelsflohmarkt am Hühnerposten (direkt beim HBF) war ich Ende Mai das erste Mal und ich stand wirklich eine Dreiviertel-Stunde in einer Schlange und habe einen Euro Eintritt gezahlt. Also: nehmt euch jemanden zum Quatschen mit! XD Ich war neugierig, weil ich so viel davon gehört hatte und es sind wirklich nur Mädels, die ihre Taschen, Klamotten und Schuhe verkaufen. Es hat sich gelohnt und die Atmosphäre war trotz des Gedränges toll. (Ob ich mich allerdings noch einmal freiwillig so lange in eine Schlange stelle, weiß ich noch nicht...)Der Flohzinn ist jeden ersten Sonntag im Monat (9-17 Uhr) in den Zinnwerken in Wilhelmsburg. Auch hier gibt es Klamotten und den normalen Trödel, aber auch Live-Musik, Pflanzen und den Comic-Bus. Außerdem gehen die Standgebühren an die Wilhelmsburger Tafel.
Wie seht ihr das so? Geht ihr gerne auf Flohmärkte? Welches sind eure Lieblingsflohmärkte? (Gerne auch in anderen Städten...) Also ich gehe morgen vielleicht auf den Flohzinn Flohmarkt und schaue mal, was es dieses Mal so gibt...
Viele Grüße,